Aktuelle Nachrichten

Grundsteuerreform in Bayern

Um die neuen Berechnungsgrundlagen für die Grundsteuer ermitteln zu können, müssen alle Eigentümerinnen und Eigentümer (Stichtag: 1. Januar 2022) von Grundstücken und Betrieben der Land- und Forstwirtschaft eine Grundsteuererklärung einreichen. Die Grundsteuererklärung ist zwischen dem 1. Juli 2022 und dem 31. Oktober 2022 abzugeben.

Für die Abgabe der Erklärung haben Sie in Bayern folgende drei Möglichkeiten:

Die ausgefüllten Papier-Formulare müssen Sie beim zuständigen Finanzamt abgeben. Bei einer Abgabe über Elster werden die Formulare elektronisch an das Finanzamt übermittelt.

Für alle Fragen rund um die Grundsteuerreform steht Ihnen die Hotline des Landesamts für Steuern unter

Tel. 089 /  30 70 00 77
zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 18 Uhr
Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr

Weitere Informationen (z. B. kostenloser Datenabruf aus dem Liegenschaftskataster „Bayern-Atlas“) erhalten Sie ebenfalls über die Homepage www.grundsteuer.bayern.de

Zurück